Klar, ich habe das System selbst und gemeinsam mit Zied und Torsten entwickelt. Klar muss ich davon überzeugt sein. Aber nein. Ich will euch hin und wieder ein paar Gedanken geben, warum ich vom SportCodex TrainingsSystem so verdammt begeistert und überzeugt bin.

Wir haben so viele Prinzipien, Komponenten und unsere Philosophie berücksichtigt, da könnte ich ein Buch drüber schreiben.

Du fängst in einem FitnessStudio an zu trainieren. Du durchläufst, wenn Du Glück hast, eine Testbatterie und bekommst eine Einweisung in deinen (meistens) Standart-Trainingsplan. (Anmerkung: Ein großer Fitnessgerätehersteller hat schon vor vielen Jahren erwiesen, dass ungefähr nur 3 – 5 verschiede Trainingspläne ausgestellt werden. Das liegt natürlich dran, dass sich Trainier nicht primär daran orientieren, was der Sportler braucht, sondern der Trainer orientiert sich daran, welche Geräte er zur Verfügung hat.)

So, und diesen Trainingsplan hast Du dann für die nächsten 5 Jahre, weil sich keiner mehr so wirklich um Dich kümmert.

Im SportCodex TrainingsSystem wechselt Dein Trainingsplan ganz automatisch nach 12 – 16 Trainingseinheiten. Du kommst gar nicht daran vorbei Dich zu verbessern. Das ist ein TrainingsGrundprinzip, welches jeder Trainer schon im ersten Semester lernt.

Alle Übungen aus den Trainings, lassen sich in ihrer Intensität erschweren und erleichtern. Wir haben für alle Übungen genügend Regressionen und Progressionen. Somit erfährst Du eine kontinuierliche Leistungssteigerung.

Die perfekte Auswahl,  Anpassung und Vermittlung einer Übung an einen Sportler ist die große Kunst eines Trainers.

Zu unserer Testbatterie gehört unter anderem der FMS (siehe hier). Jeder SportCodex Sportler erhält einen individuellen „Korrekturtrainingsplan“ der in JEDER Trainingseinheit umgesetzt wird. Die vorhin angesprochenen Übungen aus unseren Trainings werden an die Stärken und Schwächen unsere Sportler angepasst.

Und jedes Mal, wenn ich vor unserer Wand stehe, wo das neue FFT Programm aufgeschrieben ist, denke ich, GEIL, so muss es sein.

 

 We change the way you train!

Bild

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Teile diesen Artikel

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!