Reitsport

Fitness für Reitsportler

“Reiter brauchen Ausgleichssport”

Mit dieser Überschrift startet das Reiterjournal und SportCodex eine Serie mit Übungen und Tipps zum Fitness-Training für Reitsportler.

Alle im Reiterjournal beschriebenen Übungen werdet ihr in unserem YouTube-Chanel als Video finden.

Den kompletten ersten Bericht der Serie findet ihn im Reiterjournal 03/2011 oder hier unten auf der Seite als .pdf Download.

Gerne stehen wir euch für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Man muss kein Sportwissenschaftler sein um zu erkennen, dass die körperliche Belastung, vor allem für die Wirbelsäule eines Reiters, sehr hoch ist. Beobachtet man alleine nur das Bewegungsverhalten des Oberkörpers während des Reitens, erkennt man schnell, dass die Wirbelsäule häufigen Stoßbelastungen, sowie Beuge- und Streckbewegungen (Flexion und Extension vor allem im Lendenwirbelsäulenbereich) ausgesetzt ist.

Die Doppel-S-Form der Wirbelsäule hat in erster Linie die Aufgabe, Stoßbelastungen besser abfedern zu können. Stoßbelastungen, die im normalen Alltag vorkommen wie z.B. Gehen, Treppensteigen, Joggen, Springen, etc.

Sie ist jedoch nicht dafür prädestiniert, Stoßbelastungen in dieser hohen Frequenz, wie es beim Reiten der Fall ist, dauerhaft unbeschadet zu überstehen. Das Einzige was die Wirbelsäule dabei unterstützen kann ist ein aktives, sehr gut ausgebildetes Muskelkorsett im Rumpf. Das bedeutet „Core-Training“ für den Reiter.

Gemeinsam mit dem Fachmagazin “Reiterjournal” wird SportCodex ab sofort in einer kleinen Serie für Reiterinnen und Reiter funktionelle Übungen vorstellen, die helfen ein stabiles Muskelkorsett aufzubauen.

Ihr seit herzlich eingeladen für Updates vorbeizuschauen.

Auf unserer Facebook-Seite werden wir über die Updates informieren. Wer den “Gefällt mir / Like” – Button drückt, wird benachrichtigt.

Gerne stehen wir euch auch jederzeit für Fragen und weitere Infos über unsere Kontaktseite zur Verfügung.

Viel Spaß beim Training.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.