Oh Robin, Du musst doch wissen, wie man seinen inneren Schweinehund besiegt! Du bist doch Personal Fitness Trainer, Du weißt doch wie das geht. Ich schaffe es einfach nicht.

Was meint ihr, wie oft ich das schon gehört habe?!

Ja, ich habe Dir eine Lösung. Und dazu noch eine supereinfache.

Geh kalt duschen!

Schweinehund vs. Komfortzone

Wir haben keinen inneren Schweinehund. Wir haben nur das große Problem, dass wir uns einfach zu gut in unserer Komfortzone fühlen. Das ist alles!

Also sollte die Frage doch eher lauten:

Robin, wie schaffe ich es (willentlich) hin und wieder aus meiner Komfortzone herauszukommen?

Lösung:

Geh kalt duschen!

Warum kalt duschen?

Kalt duschen ist eine super Möglichkeit, sich ohne großen Aufwand herauszufordern.
Das einzige was Du tun musst, ist den Temperaturregler vom warm auf kalt zu stellen.

Aufwand-Checkliste:

  • Duschen? Mache ich sowieso regelmäßig. Check!
  • Temperaturregler auf KALT stellen? Rein koordinativ und vom Kraftaufwand machbar. Check!

Das ist nun wirklich nicht viel Aufwand!
(ACHTUNG: bitte nicht versuchen ohne ärztlichen Rat einzuholen!)

Jedoch mache ich jede Wette, wenn Du das nächste Mal unter der Dusche stehst und Du kurz davor bist auf kalt zu stellen, werden Dir ganz viele Dinge durch den Kopf gehen, es nicht zu tun.

Sei ehrlich

Im Endeffekt sind das genau die gleichen Dinge, die Dir immer durch den Kopf gehen etwas NICHT zu tun.

 

„There is a choice you have to make, in everything you do.

So keep in mind that in the end, the choice you make, makes you.“

 – Philip B. Bliss –

 

In welche Richtung wirst Du den Temperaturregler das nächste Mal drehen?

 

Egal wie Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir viel Spaß beim Duschen.

ROBIN

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Teile diesen Artikel

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!