Sich im „Dschungel“ der betrieblichen Gesundheitsförderung (Betriebliches Gesundheitsmanagement, Firmenfitness) auszukennen ist nicht unbedingt leicht (Es geht ja schon bei den vielen verschiedenen Bezeichnungen los).

Nicht nur für die Anbieter der Gesundheitsangebote, sondern vor allem auch für die Auftraggeber, also die Firmen, die das gerne bei sich umsetzen würden.

Beide Seiten müssen sich eher mehr als weniger durch einen Berg von Regularien wälzen, um nichts in der Umsetzung und Abrechnung falsch zu machen.

 

SportCodex kann auf eine fast 10-jährige BGM-Geschichte zurückblicken und hat schon so ziemlich alles, bzw. vieles erlebt.

Da vor allem ab 2019 die Bandagen noch härter geschnürt worden sind, muss man auf beiden Seiten schon etwas mehr Arbeit reinstecken als “Nur einen Trainer” beauftragen, der ein bischen Rückengymnastik im Seminarraum anbietet.

Oft ist es so, dass engagierte Betriebe – bzw. Mitarbeiter in den Betrieben-, jahrelang hart daran gearbeitet haben, ein Budget für Gesundheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz freigestellt zu bekommen. Ist das Budget genehmigt, ist es jedoch noch lange nicht geschafft.

 

? ? ?

Was gibt es für Möglichkeiten der Umsetzung?
Wie setze ich es um?
Was haben meine Mitarbeiter für Bedürfnisse?
Welche Angebote machen für meine Firma/Kollegen Sinn?
Wie fange ich an? Wie kann ich korrekt mit dem Anbieter abrechnen?
Wo bekomme ich all diese Informationen?

? ? ?

SportCodex ist Ihr Ansprechpartner

Falls Sie/Du zu diesen Betrieben oder Personen gehören, die sich genau diese und weitere Fragen zum „Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ stellen, sind sie jederzeit herzlich eingeladen SportCodex zu kontaktieren. Info (at) SportCodex.de

Wir geben Ihnen gerne Informationen.

 

„Es gibt nichts „bissgerechteres“ und anwenderfreundliches als dem Mitarbeiter ein Gesundheitsangebot in der Firma bereitzustellen. Nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter wird dadurch aktiv gefördert. Die Aufmerksamkeit für einen gesünderen Lebensstiel wird geschärt, die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern wird gefördert und die Stimmung im Team und wirkt sich positiv auf die Performance der Mitarbeiter aus.“

Robin Müller-Schober / SportCodex

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Teile diesen Artikel

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!